Kunst in Licher Scheunen: Mythen und Mystik

Ort
Lich , Ringstraße 15, Don Bosco-Saal der katholischen Kirchengemeinde
zeitraum
beendet (10./11.9.22)
besuchszeit
11 - 18 Uhr
Kategorie
Ausstellung mit Einblick in die Entstehung von Kunst

Farbenfrohe naturnahe Acrylbilder im Kontext mit mythischen Bildern

zeigen wir im Rahmen von „Kunst in Licher Scheunen“ , einer Veranstaltung mit annähernd 80 Künstler*innen in über 50 unterschiedlichsten Orten in der Licher Altstadt .

Besondere Aktionen:

Petra Ina Pfefferle

Wie entstehen Acrylkunstwerke mit der Gießtechnik?
In meiner Aktion werde ich die Technik des Acrylgießens vorstellen. Ich werde zeigen, wie man die Farben vorbereitet, die Schichtung der Farben und anschließenden Gießprozess demonstrieren. Ich demonstriere die Technik für Einsteiger und gebe eine Kurzanleitung, wie man sich auch ohne Vorkenntnisse der Technik nähern kann.

Don Bosco Saal Samstag, 14 Uhr
Walter Pfefferle

Bilder entwickeln mit Kaffee und Vitamin C
Bei der Analogfotografie entstehen Bilder dadurch, dass mittels Licht aus weißem Silberbromid schwarzes, elementares Silber entsteht. Traditionelle Schwarz-weiß-Fotografien sind somit Silber-Bilder.
Ich werde zeigen, wie man ein analoges Schwarzweiß-Bild zum Geisterbild machen und es mit Kaffeepulver, Waschsoda und Vitamin C wieder herstellen kann.

Don Bosco Saal Sonntag, 14 Uhr

Alle Künstler und Ausstellungsorte

Flyer Kunst in Licher Scheunen: bei Nr.81 finden Sie uns
DOWNLOAD

Mehr von Walter Pfefferle?

Foto-Ausstellung Durchblicke

11 Fotografen der hochkreativen Fotogruppe Lichtmaler Grünberg zeigen ihr Können in dem einmaligen Ambiente des Barfüßerklosters in Grünberg

Kunst in Biebertal

Wir gestalten als Gastaussteller 2 Säulen mit unseren Motiven

Kunst in Licher Scheunen: Mythen und Mystik

Eine Ausstellung mit stark kontrastierenden Bildern: farbenfrohe naturnahe Acrylbilder im Kontext mit mythischen Bildern. Die mythischen Acrylbilder Bilder umfassen Motive aus Fernost, dem europäischen Raum und der Bibel, die analogen schwarz-weiß Fotografien fügen mystische Elemente aus dem Litauens Orvydas Garten hinzu.

Ausstellung in der Weinstube Weinstraße in Gießen

mit 2 Themenblöcken Menschen in Gießen (Analoge Schwarzweißfotografien von Walter Pfefferle) sowie der Odyssee in farbenfrohen Acrylbildern (Gieß- und Maltechnik, von Petra Pfefferle)